GammaTwin S

GammaTwin S mit Kontaminationssonde ABG170


Dosisleistungsmessgerät mit Warnfunktion für den
persönlichen Strahlenschutz beim Umgang mit
ionisierender Strahlung und zur Erfassung der
Dosisleistung und der Ortsdosis sowie
Anschlussmöglichkeit für eine externe Sonde.


Einsatzbereiche

Feuerwehr, Katastrophenschutz, Behörden, Zoll,
Kerntechnik, Industrie, Chemie 

 

Leistungsmerkmale

  • kleines, handliches Dosisleistungsmessgerät zur Messung von
    Gamma- und Röntgenstrahlung für die Umgebungs-Äquivalent-
    dosisleistung Ḣ*(10) und Umgebungs-Äquivalentdosis H*(10) (Ortsdosis)
  • eingebauter Detektor: energiekompensiertes Geiger-Müller-Zählrohr
  • großflächige, digitale Messwertanzeige auf LC-Display (hinterleuchtet)
  • wahlweise simultane oder getrennte Dosis- und Dosisleistungsanzeige, zusätzlich analoge Anzeige der Dosisleistung (logarithmische Balkenanzeige)
  • Darstellung des zeitlichen Dosisleistungsverlaufs als Suchfunktion zum Aufspüren radioaktiver Quellen
  • je 4 werkseitig voreingestellte Warnschwellen für Dosis- und Dosisleistung; auf Wunsch kundenspezifische Änderung
  • zuschaltbarer akustischer Einzelimpulsnachweis
  • automatische, kontinuierliche Speicherung der Dosis in einem
    nicht flüchtigen Speicher
  • Speicherung der Dosis und der eingestellten Parameter auch
    bei Batteriewechsel
  • ständige Selbstüberwachung
  • konzipiert für rauen Einsatz, Gehäuse aus Aluminium,
    Schutzart IP54 (spritzwassergeschützt)
  • menügeführtes Handling
  • strapazierfähige Nylon-Gürteltasche gehört zum Lieferumfang
  • Anschlussmöglichkeit für eine externe Sonde (optional):
  • bei angeschlossener Sonde:
    • Messwertanzeige in Ips
    • Darstellung des zeitlichen Verlaufs der Impulsraten als Suchfunktion zum Aufspüren von radioaktiven Quellen oder Kontaminationen
    • vorwählbare Warnschwelle 2x Nulleffekt bzw. 3x Nulleffekt

HINWEIS:  Zur Erfassung der Personendosis ist ein Messgerät mit der
                   Messgröße Hp(10) zu verwenden.

 

Technische Daten

Anzeigebereiche
- Dosisleistung
- Dosis

0 nSv/h ≤ Ḣ*(10) ≤ 50 mSv/h
0 nSv ≤ H*(10) ≤ 1 Sv
Messbereiche
- Dosisleistung
- Dosis
- Ips

0,5 µSv/h≤ Ḣ*(10) ≤ 50 mSv/h
0,5 µSv ≤ H*(10) ≤ 1,0 Sv
siehe technische Daten der angeschlossenen Sonde
Energiebereich 40 keV – 1,3 MeV
Dosisleistungswarnschwellen 7,5 µSv/h, 25 µSv/h,
40 µSv/h, 300 µSv/h
Dosiswarnschwellen 200 µSv, 500 µSv,
1000 µSv, 2000 µSv
Temperaturbereich -20 °C bis +60 °C
Stromversorgung 2 Batterien 1,5 V (Typ AAA)
Warnton ca. 80 dB(A) in 30 cm Abstand
Abmessungen/Gewicht (26 × 66 × 103) mm
190 g (mit Batterien)