CE-Teleskop

CE-Teleskop


Zur Messung hoher Dosisleistungen aus sicherer Entfernung und zur Messung an schlecht zugänglichen Orten mit verschiedenen Sonden.

 

Einsatzbereiche

Feuerwehr, Katastrophenschutz, Zoll, Kerntechnik

 

Leistungsmerkmale

  • je nach Einsatzbereich durch den Anwender auswechselbare
    Sonden aus dem GRAETZ-Sondenprogramm
  • verdrehungssichere Verbindung zwischen Sonden-Steckerverbindung und Elektronik
  • Teleskop stufenlos ausziehbar bis ca. 4 m
  • einfache und sichere Adaption mit dem eichfähigen Basisgerät
    X5C plus ohne Stecker oder Kabel, nur über Kontaktreihe durch
    Snap-in-Technik (Sonde und Basisgerät nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Anzeige der Dosisleistung am Standort des Bedieners auf
    Knopfdruck wählbar
  • Spannungsversorgung aus dem Basisgerät X5C plus
  • Gewicht: ca. 2600 g

 

Technische Daten

Typ Strahlung Energiebereich Messbereich Messgröße PTB-Zulassung
18509 CE γ 55 keV–1,3 MeV 50 µSv/h –
1 Sv/h
Ḣ*(10) 23.71/05.01
18529 CE γ 70 keV – 3 MeV 0,5 mSv/h –
10 Sv/h
Ḣ*(10) 23.71/05.02
18545 CE γ 40 keV–1,3 MeV 150 nSv/h –
200 µSv/h
Ḣ*(10) 23.71/05.03
18550 CE γ 40 keV–1,3 MeV 0 µSv/h –
20 mSv/h
Ḣ*(10) 23.71/05.04
18526 D α, β, γ 0 – 20 kIps
Hintergrund: 25 Ipm
18559 C γ

ND: 50 keV - 1,3 MeV

HD: 65 keV - 1,3 MeV

1 µSv/h - 10 Sv/h H*(10)
X5C plus γ 40 keV–1,3 MeV 1,0 µSv/h –
20 mSv/h
Ḣ*(10) 23.51/04.01