ED150

ED150


Elektronisches Personendosimeter mit Warnfunktion und
Dosisleistungsanzeige zur Erfassung der persönlichen
γ-Dosis beim Umgang mit ionisierender Strahlung.

 

Einsatzbereiche

NDT, Feuerwehr, Katastrophenschutz, Behörden, Nuklearmedizin, Industrie, Chemie, Forschung

 

Leistungsmerkmale

  • eichfähiges Dosimeter zur Messung von Gamma- und Röntgen-
    strahlung für die Messgröße Hp(10) (Tiefenpersonendosis)
  • Detektor: energiekompensiertes Geiger-Müller-Zählrohr
  • optimale Ablesung der Messwerte durch digitale Messwertanzeige
    auf abgewinkeltem LC-Display
  • Dosisanzeigebereich mit Fließkommaanzeige
  • Dosisleistungsanzeige auf Tastendruck
  • sichere Messung der Strahlung durch Erfassen eines Raumwinkels
    von 180 ° vor dem Körper des Trägers
  • zuschaltbarer akustischer Einzelimpulsnachweis
  • menügeführtes Handling
  • je 4 werkseitig voreingestellte Warnwellen für Dosis- und
    Dosisleistung (auf Wunsch werkseitige Einstellung kundenspezifischer Warnschwellen)
  • Speicherung des Dosiswertes und der eingestellten Parameter auch bei Batteriewechsel
  • hohe Zuverlässigkeit durch Testfunktion und ständige Selbstüberwachung
  • kleines, handliches Gehäuse, gut dekontaminierbar,
    wasserdicht bis 0,5 m Tauchtiefe, Schutzart IP67
  • Betriebszeit ca. 1 Jahr mit einem Batteriesatz bei Umgebungsstrahlung, ohne Lautsprecher

 

Technische Daten

Dosisanzeigebereich 0,1 µSv ≤ Hp(10) ≤ 10 Sv
PTB-Dosismessbereich 10 µSv ≤ Hp (10) ≤ 1 Sv
Dosisleistungsanzeigebereich 0,1 µSv/h – 1,5 Sv/h
Dosisleistungsmessbereich 1 µSv/h - 1,5 Sv/h
Energiebereich 55 keV – 3 MeV
Dosiswarnschwellen 4 werkseitig voreingestellte Werte im Bereich von
1 µSv – 10 Sv, quittierbar
Dosisleistungswarnschwellen 4 werkseitig voreingestellte Werte im Bereich von
1 µSv/h – 1,5 Sv/h, quittierbar
Temperaturbereich -20 °C bis +60 °C
Stromversorgung 3 Ladyzellen LR1 1,5 V
Abmessungen/Gewicht (136 × 40 × 17) mm
ca. 140 g (mit Batterien)
PTB-Bauartzulassung 23.52/04.01
Feuerwehrzulassung DW/FW/IdF 040411